9 gesundheitliche Vorteile von Safran, die Sie kennen sollten

Vielen ist Safran ausschließlich als Gewürz bekannt, dass der Paella oder dem
Safranrisotto seine gelbe Farbe und sein unverwechselbares Aroma verleiht. Aber
Safran kann viel mehr und hat zudem auch gesundheitliche Vorteile. Welche
Vorteile das sind, erfahren Sie in diesem Artikel.

Die wichtigsten Fakten im Überblick

• Safran hat viele verschiedenen gesundheitliche Vorteile.
• Safran wirkt stimmungsaufhellend.
• Aufgrund seiner antibakteriellen Wirkung hilft Safran gegen Entzündungen.
• Medizinisch wird eine Höchstmenge von 30 mg empfohlen.

Hilft Safran bei Depressionen?

Forscher haben in unterschiedlichen klinischen Studien herausgefunden,

dass die Einnahme von Safran bei Personen, die unter einer leichten bis mittleren Ausprägung
einer Depression leiden, einen ähnlichen Effekt hat, wie herkömmliche
Medikamente. [1]


Dies liegt daran, dass die Inhaltsstoffe des Safrans, vor allem das Crocin, den
Serotoninspiegel erhöht. Dadurch wirkt das Gewürz stimmungsaufhellend. Daneben
wirkt derselbe Inhaltsstoff entspannend und kann dadurch nervöse Zustände oder
Schlafstörungen lindern. Dies sind beides Symptome, die mit einer Depression
einhergehen können. [2]

Vorteile von Safran für die Augen

Auch auf die Augengesundheit wirkt sich die regelmäßige Einnahme von Safran aus.
Eine Studie aus dem Jahr 2012 hat gezeigt, dass sich die Augengesundheit der
Tester_innen signifikant verbessert hat. Safran bzw. der Wirkstoff Crocin hat außerdem ein Absterben der
Netzhaut mit ihren lichtempfindlichen Zellen verhindert. Crocetin, ein weiterer
Inhaltsstoff von Safran, fördert zudem die Sauerstoffverteilung im Blut,
wodurch wiederum die Sauerstoffversorgung der Netzhaut verbessert. [1]

Safran Wirkt antibakteriell

Eine weitere Eigenschaft von Safran ist, dass dieser antibakteriell wirkt. Dadurch kann er
zur Behandlung von Entzündungen verwendet werden. Verantwortlich für die
antibakteriellen Eigenschaften sind die Inhaltsstoffe, Cartenoide, Flavonoide
und Anthocyane.[1]

Safran Reduziert PMS

Das Prämenstruelle Syndrom (PMS) beschreibt alle Beschwerden, die im Zusammenhang
mit der Menstruation vier bis 14 Tage vor der Regelblutung auftreten können.
Eine durchgeführte Studie konnte zeigen, dass sich eine Linderung der Symptome
bei den Frauen schon nach zwei Zyklen gezeigt hat. Zudem wirkt sich schon
allein der Safranduft auf den Hormonspiegel aus und kann diesen positiv
beeinflussen.[1]

Super Negin Safranfäden - Grande Qualité | bloom safran | bloomsafran
Super Negin Safranfäden - Grande Qualité | bloom safran | bloomsafran
Super Negin Safranfäden - Grande Qualité | bloom safran | bloomsafran
Super Negin Safranfäden - Grande Qualité | bloom safran | bloomsafran
Super Negin Safranfäden - Grande Qualité | bloom safran | bloomsafran
Super Negin Safranfäden - Grande Qualité | bloom safran | bloomsafran
Super Negin Safranfäden - Grande Qualité | bloom safran | bloomsafran

Super Negin Safranfäden | bloom safran©

Bloom Safran© Super Negin Safranfäden ist von bester Qualität und besitzt ein intensives und sehr edles Aroma. Das kostbare Gewürz verleiht jedem Gericht einen einzigartigen Geschmack und eine besondere Raffinesse. Das Aroma stammt von der Krokusblüte und steht für Qualität und reine Handarbeit. Die mehrfache Filterung unserer Marke bloom safran©, macht unsere Safranfäden so exklusiv. Wir garantieren für frischen Geschmack und die beste Qualität. Unser Safran wird in Dosen mit Drehverschluss geliefert, welche für die beste Qualität vakuumiert werden.

  • bloom safran - 100% Original
  • Perfekt zum Verfeinern - 100% Aroma
  • Qualitätsversprechen - 100% Geld zurück
  • Fair Produziert - 100% Handverarbeitet
  • Ohne Zusatzstoffe - 100% Organisch
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge
+
Auf Lager - In ihrer Küche: 2-3 Tage

    Weitere gesundheitliche Vorteile von Safran

    Neben den oben genannten Vorteilen hat die Einnahme von Safran weitere positive
    Auswirkungen auf die Gesundheit. Safran wirkt appetithemmend und verstärkt das
    Sättigungsgefühl. Daher kann Safran in die Ernährung integriert werden, um
    abzunehmen. Dies liegt daran, dass Safran den Serotoninspiegel ansteigen lässt,
    was dazu führt, dass sich die Proband_innen ausgeglichener und zufriedener
    gefühlt haben. Dadurch hatten sie weniger oft das Verlangen nach Snacks und
    waren länger satt. Nebenwirkungen wurden in der Studie nicht gefunden. [1]

    Safran gegen Sodbrennen

    Auch gegen Blähungen und Sodbrennen kann die Einnahme von Safran einen positiven Effekt
    haben. Dieser positive Effekt kann auf das gesamte Verdauungssystem ausgeweitet
    werden.

    Safran bei Alltäglichen Beschwerden

    Aber auch bei Alltagsbeschwerden kann Safran als Heilmittel eingesetzt werden. Warme
    Milch mit Safran kann bei Husten getrunken werden, um diesen zu lindern. Da
    Safran eine antibakterielle Wirkung hat, kann dies auch zur Linderung von
    Zahnfleischproblemem genutzt werden.

    ...nun kennen Sie die gesundheitlichen Vorteile von Safran!

    Quellenangaben

    [1] Vo, T. S.; Vo, T. T. B. C.; Vo, T.T.T. N. (2021). A short
    review: Characterization and health effects of saffron utilizing in disease
    treatment and prevention. Journal of Research in Clinical Medicine. 9(28)

    [2]
    Hausenblas, H. A., Saha, D., Dubyak, P. J., & Anton,
    S. D. (2013). Saffron (Crocus sativus L.) and major depressive disorder: a
    meta-analysis of randomized clinical trials. Journal of integrative medicine,
    11(6), 377–383.

    [3]
    Piccardi, M.; Marangoni, D.; Minnella, A. M.; Savastano, M. C.; Valentini, P.;
    Ambrosio, L.; Capoluongo, E.; Maccarone, R.; Bisti, S.; Falsini, B. (2012). A
    longitudinal follow-up study of saffron supplementation in early age-related
    macular degeneration: Sustained benefits to central retinal function.
    Evidence-based Complementary and Alternative Medicine.

    [4]
    Samad Ghaffari, Neda Roshanravan, Saffron; An updated review on biological
    properties with special focus on cardiovascular effects. Biomedicine &
    Pharmacotherapy, Volume 109, 2019, Pages 21-27.

    [5]
    gha-Hosseini M,
    Kashani L, Aleyaseen A, Ghoreishi A, Rahmanpour H, Zarrinara AR, Akhondzadeh S.
    Crocus sativus L. (saffron) in the treatment of premenstrual syndrome: a
    double-blind, randomised and placebo-controlled trial. BJOG. 2008
    Mar;115(4):515-9.

    [6] Gout, B.; Bourges, C.; Paineau-Dubreuil, S. (2010).
    Satiereal, a Crocus sativus L extract, reduces snacking and increases satiety
    in a randomized placebo-controlled study of midly overweight, healthy women.
    Nutrition Research, 30(5), 305-313.